3 Elektrik-Mythen

Für einen Laien ist Strom eine mysteriöse Sache. Jeder benutzt es, aber nur sehr wenige Menschen verstehen es. Und niemand versteht es so gut wie Ihr erfahrener lokaler Elektriker, weshalb es immer am besten ist, im Zweifelsfall sein Fachwissen einzuholen, besonders wenn es um die elektrische Sicherheit zu Hause geht.

Leider hat dieser Mangel an Verständnis eine Vielzahl von Mythen und Missverständnissen über elektrische Sicherheit aufrechterhalten. Meistens kreisen diese Missverständnisse darum, welche Materialien gute Leiter sind und welche Materialien schlechte Isolatoren sind. Um diese Missverständnisse zu vermeiden und Sie sicher und gut informiert zu halten, haben die Elektrofachkräfte von JNG Electric Ltd. einige der am häufigsten geglaubten Mythen über elektrische Sicherheit entdeckt.

Mythos 1: Haushalts-Gummihandschuhe und Gummisohlenschuhe sind gute Isolatoren.

Dies gilt nur, wenn sie aus 100% Gummi bestehen – was keiner ist. Um diese Handschuhe und Schuhe bequemer und langlebiger zu machen, mischen Unternehmen Zusatzstoffe ein, die diese „Gummi“-Produkte zu guten Leitern und nicht zu Isolatoren machen.

Mythos 2: Holz ist ein guter Isolator.

Holz ist ein Dirigent, kein sehr guter, aber dennoch ein Dirigent. Allerdings hat Hochspannungsstrom keine Probleme, sich durch das Holz zu bewegen. Außerdem wird das Holz, wenn es feucht ist, auch bei niedriger Spannung in einen hervorragenden Leiter verwandelt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Holzleitern um Stromleitungen herum verwenden.

Mythos 3: Reifen sind ausgezeichnete elektrische Isolatoren.

Zu viele Fernsehsendungen haben Menschen gezeigt, die sicher in ihren Autos gefangen sind, obwohl die Hochspannungsleitungen über die Karosserie tanzen und funken. Es ist ein müdes Handlungsmittel. Die Implikation ist, dass es die Gummireifen sind, die sie isoliert und sicher halten. Autoreifen sind jedoch elektrische Leiter und keine Isolatoren. Es ist auch wahr, dass Sie in einem Auto sicher sind, wenn ein stromführender Draht darauf fällt. Aber das liegt daran, dass Strom immer den am wenigsten widerstandsfähigen Weg zum Boden sucht. Wenn Sie im Auto bleiben, wird der Strom entlang der Außenseite der Karosserie, durch das Fahrgestell, durch die Reifen und in den Boden geleitet. Solange du keinen alternativen, weniger widerstandsfähigen Weg zum Boden durch deinen Körper zur Verfügung stellst, wird kein Strom in ihn eindringen.

14 Tipps zur Reduzierung der Stromrechnung

Die Zahlung von Stromrechnungen ist der größte Aufwand für uns alle. Die Änderung kleinerer Gewohnheiten kann unsere Stromrechnungen erheblich reduzieren und ist auch gut für die Umwelt. Lassen Sie uns herausfinden, auf welche Weise Sie Ihre Stromrechnungen senken können:

Tipps zur Senkung Ihrer Stromrechnung

  • Go Solar – Die Erstinstallation der Solarmodule ist teuer, aber im Laufe der Zeit werden sie sich als sehr kosteneffizient erweisen. Solar kann Ihre Ausgaben auf fast 70% reduzieren.
  • Halten Sie die Temperatur konstant – Eine niedrigere Temperatur Ihres Thermostaten ist nicht wünschenswert, wenn Sie Geld durch Stromrechnungen sparen wollen. Ihre Klimaanlage muss härter arbeiten, um die Temperatur zu erreichen, bei der Sie sich nicht einmal wohl fühlen werden. Wenn Sie Ihre HLK-Anlage im Winter auf zwei Grad niedriger und im Sommer auf zwei Grad höher einstellen, kann dies Ihren Energieverbrauch senken.
  • Schalten Sie die Heizgeräte und Kühler aus, wenn Sie sie nicht benutzen. Schließen Sie die Lüftungsöffnungen des leeren Raumes, in dem Sie nicht möchten, dass Ihre heiße oder kalte Luft strömt.
  • Ihr Kühlschrank, so dass er sehr viel Energie verbraucht. Es kostengünstig zu machen, ist gut. Achten Sie darauf, dass die Türdichtung dicht ist, damit keine kühle Luft entweichen kann. Eine ideale Temperatur des Kühlschranks beträgt 4 bis 5 Grad, und die ideale Gefriertemperatur beträgt minus 15 bis 18 Grad.
  • Kühlschrank und Gefrierschrank sollten voll sein. Lebensmittel wirken als Isolierung, die die Zeit, in der Ihr Kühlschrank arbeiten muss, verkürzt.
  • Selbst wenn alle Geräte im Haus geschlossen sind, hört der Energieverbrauch nie auf. Die Phantomlast ist der Hauptverantwortliche dafür. Entfernen Sie den Stecker nach Gebrauch des Gerätes.
  • Isolierte Dächer können auch den Stromverbrauch reduzieren, da sie Ihre Innentemperatur konstant halten. Überprüfen Sie, ob das Dach richtig montiert ist und den richtigen R-Wert hat.
  • Eine Mikrowelle verbraucht weniger Energie als ein Elektrobackofen, so dass die Verwendung von mehr ist der beste Weg, um Ihre Stromrechnungen zu reduzieren. Verwenden Sie die Geschirrspülmaschine nur, wenn sie voll ist, und vermeiden Sie die Verwendung des heißen Wassers darin. Es verbraucht viel Energie.
  • Alte Halogenleuchten sind nun vorbei. Sie erwärmen sich schnell und verbrauchen viel Energie. Es ist gut, sie durch die energieeffizienten LEDs zu ersetzen.
  • Wenn Sie Deckenventilatoren mit Ihrer Klimaanlage verwenden, können Sie sich schnell kühl fühlen. Der Deckenventilator kann die kalte Luft schnell zirkulieren lassen und so Ihr Zuhause sofort abkühlen.
  • Lassen Sie Ihre Kleidung im Sonnenlicht trocknen. Dies kann auch Ihren Energieverbrauch reduzieren.
  • Verwenden Sie Vorhänge und Jalousien, um das Haus vor der Sonne zu schützen. Ändern Sie den Platz des Thermostaten, wenn er an einer sonnigen Wand Ihres Hauses installiert ist. Wärme von der Sonne, die direkt auf den Thermostat fällt, gibt der Klimaanlage die falschen Informationen, und es wird schwieriger, den Raum zu kühlen.
  • Wenn Sie die Filter regelmäßig wechseln, wird Ihre Klimaanlage in ihrer maximalen Effizienz arbeiten. Sie sollten die Filter alle 90 Tage austauschen.
  • Verwenden Sie Energy-Star-Geräte. Diese Geräte sind hervorragend zu bedienen und ebenso energieeffizient. Ersetzen Sie Ihre alten Geräte alle 10 Jahre durch die neuen.

Steckdosen-Planung

Die Stromversorgung Phoenix arbeitet in ihrem eigenen Tempo und die plötzlichen Stromstöße von Abschaltungen liegen nicht in Ihrer Hand. Aber die richtige Planung der Steckdosen in Ihrem Haus liegt in Ihrer Hand, so dass die Stromversorgung auf alle notwendigen Quellen, d.h. die Steckdosen, übertragen wird. Bei der Renovierung Ihres Hauses sollen die Möbel oder bestimmte Haushaltsgeräte ihre früheren Plätze wechseln. Außerdem, wenn Sie ein neues Haus bekommen, wird der gesamte Aufbau der elektrischen Geräte und Möbel von Grund auf neu entworfen. Während die Architektur, Farbe oder andere Dekoration auf Ihrer Checkliste stehen, ignorieren Sie nicht die Planung von Steckdosen.

Steckdose

Warum brauchen Sie bei der Planung der Steckdosen einen Hausinstallateur ? Der Grund ist einfach, denn er/sie kann Ihnen professionelle Einblicke geben, wo die Platzierung von Steckdosen für Sie am bequemsten ist. Gleichzeitig kann der Bedarf an zusätzlichen Auslässen nicht ausgeschlossen werden.

Küchensteckdosen

Die Küche ist der wichtigste Teil des Hauses, nicht nur, weil hier Ihr Essen gekocht wird, sondern auch, weil Sie hier die meisten elektrischen Haushaltsgeräte haben. Ein Elektriker wird sicherstellen, dass sich die Steckdosen nicht in der Nähe des Ofens, des Ofens oder des Kamins befinden, da dies die Gefahr von Brandgefahren nur erhöht. Gemäß der Elektroordnung des Staates müssen Sie auch die Richtlinien befolgen, die die zulässige Anzahl von Steckdosen in Ihrer Küche angeben. Besprechen Sie mit dem Elektriker die Platzierung der Steckdosen in der Küche in verschiedene Richtungen, damit Sie Platz für den Betrieb von Geräten wie Mixer, Toaster, Mikrowelle und so weiter haben.

Die Steckdosen mit hoher Ampere werden für Kühlschrank und Mikrowelle benötigt; der Elektriker wird sich damit befassen, um diese Stellen mit ausreichend Strom zu versorgen. Außerdem werden auch genügend Schaltschränke für weiche Leuchten für die Kücheninsel benötigt.

Schlaf- und Wohnzimmeranschlüsse

Nutzen Sie die Stromversorgung und integrieren Sie die Steckdosen in der Nähe von Sitzecke, Bett und Nachttisch, so dass Ihre Geräte während des Ladevorgangs in Reichweite sind. Sie können auch zwei Schaltschränke hinzufügen, eine (mit Steckdosen) weit vom Bett entfernt und eine andere mit nur einem Schalter in der Nähe Ihres Bettes, so dass Sie den Strom entsprechend ein- oder ausschalten können.

Geysire und Haartrockner sind zwei der wichtigsten Elektrogeräte im Badezimmer, die Hochspannungsanschlüsse benötigen. Sie können auch zusätzliche Anschlüsse für mobile Lade- und Badezimmerleuchten planen.

Außenbeleuchtung

Verpassen Sie nicht die Terrasse, den Hinterhof, die Veranda oder die Garage, wenn Sie mit einem Elektriker eine Steckdose planen. Für Türklingeln, Leuchten für Garten, Veranda, Terrasse, Pavillon, Pavillon oder Garage benötigen Sie eine stabile Stromversorgung. Für Landschaftsgestaltungsideen wie Springbrunnen, Außenbar oder Küche usw. planen Sie Steckdosen in Bodennähe, aber fernab von jeder Wasserquelle.

Studien- oder Hobbyraum

Ob in Ihrem Computerraum, Spielkonsolenraum, Studio oder Heimbüro, Sie benötigen geeignete Steckdosen ein wenig über dem Schreibtisch, damit Sie die Elektrogeräte nahtlos anschließen können. Anpassbare Schalter sind sehr vorteilhaft, da sie es Ihnen ermöglichen, die Helligkeit der Leuchten nach Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Was verursacht elektrische Brände?

Die Elektrizität ist in unser Leben so weit eingedrungen, dass wir uns unser Leben ohne sie nicht vorstellen können. Unser Haus frei von elektrischen Gefahren zu halten, ist sehr wichtig in der Zeit, in der wir fast jeden Tag von den Unfällen mit elektrischen Bränden hören. Die Vermeidung selbst des kleinsten elektrischen Problems kann sich als die größte Bedrohung für Ihr Leben erweisen. Lassen Sie uns herausfinden, was die häufigsten Ursachen für elektrische Brände sind:

Hauptursache für elektrische Brände

  • Alte und defekte Steckdosen und Geräte: Alte Geräte, die beschädigt und abgenutzt sind, entsprechen nicht den modernen Sicherheitsstandards. Verschlissene Kabel, Steckdosen und alte Steckdosen sind die Hauptursachen für Brände. Ausgefranste Drähte können Wärme an die natürlichen brennbaren Gegenstände wie Vorhänge und Teppiche abgeben. Das Entfernen des einen Zinken von der drei Zinkenschnur kann ebenfalls zu einem Brand führen.
  • Leuchte: Die Installation der Hochvolt-Leuchte oder Glühbirne in die für die Niedervolt-Leuchtbirne vorgesehene Fassung ist ebenfalls eine weitere Möglichkeit, die Feuer verursachen kann. Verwenden Sie immer die empfohlene Lampenleistung für die Fassungen.
  • Zu viele Geräte wurden an das Verlängerungskabel angeschlossen: Verlängerungskabel sollten niemals dauerhaft verwendet werden. Wenn zu viele Geräte in ein einziges Kabel eingesteckt werden, wird diese Steckdose überlastet, was die Gefahr eines elektrischen Brandes mit sich bringt. Wenn Sie also mehr Steckdosen benötigen, lassen Sie diese von einem Elektriker installieren.
  • Falsche Platzierung der tragbaren Heizgeräte: Viele Hausbesitzer halten ihre Heizkörper sehr nah an den brennbaren Gegenständen wie Vorhängen, Bettwäsche, Kleidung usw.. Die Verwendung einer Heizkörperheizung ist auf der sichereren Seite, da sie die Wärme von der gesamten Oberfläche des Gerätes ableitet.
  • Alte Kabel: Dies ist die häufigste Ursache für die Brände. Wenn das Haus alt wird, wird auch die Verkabelung alt und ausgefranst. Selbst die Verkabelungskapazität reicht nicht aus, um die modernen Hochleistungsmaschinen wie Großfernsehen, Mikrowelle, Klimaanlage usw. zu bewältigen. Die Modernisierung des Bordnetzes eines Hauses, das älter als 20 Jahre ist, ist die beste Lösung für dieses Problem.
  • Als Hausbesitzer sollten Sie nie ein paar Zeichen verpassen, die auf mögliche Brandprobleme hinweisen. Die Anzeichen von elektrischem Feuer, auf die Sie immer achten sollten, sind:
  • Der Schalter löst immer wieder aus: Das Auslösen des Schalters ist eine Sicherheitsfunktion. Es verhindert eine Überhitzung des Stromkreises und damit ein Feuer im Haus. Wenn Ihr Schalter häufig auslöst, dann zeigt er an, dass entweder Ihre Geräte zu viel Strom verbrauchen oder dass irgendwo ein Kurzschluss vorliegt. Drücken Sie nicht nur den Schalter weiter, um den Strom im Stromkreis zu starten, sondern rufen Sie einen Elektriker an, um das Problem zu finden und zu beheben.
  • Verfärbte oder verbrannte Steckdosen und Schalter: Lose Verbindungen können den Lichtbogen und einen Funken verursachen, der einen Brand auslösen kann. Die Auslässe, die die Hitze nicht vertragen, beginnen zu schmelzen. Ein gebrannter oder geschwärzter Auslass sollte sofort ausgetauscht werden.
  • Brandgeruch: Wenn Sie einen Brandgeruch erleben, aber nicht in der Lage sind, die Quelle des Geruchs zu identifizieren, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Stromkreis kurz ist. Rufen Sie einen Fachmann an, um es überprüfen zu lassen.

Vertrauenswürdige Elektriker finden

Alle elektrischen Arbeiten müssen von professionellen Elektrikern durchgeführt werden, da fehlerhafte elektrische Leitungen zu ständigen Stromschlägen, Stromschlägen und Brandunfällen führen können. Wenn Sie einen zuverlässigen, zertifizierten Elektriker benötigen, wenden Sie sich bitte an die zuständige Innung.

Fragen Sie nach Empfehlungen, um einen zuverlässigen Elektriker zu finden.

Sie werden überrascht sein, dass Sie Empfehlungen für einen vertrauenswürdigen Elektriker von Auftragnehmern, Bauunternehmern und anderen Fachleuten aus anderen Bereichen erhalten können. Diese Mundpropaganda-Technik mag eine alte Schule sein, aber sie ist sehr zuverlässig.

Diskutieren Sie sein Fachgebiet

Wenn ein Elektriker auf mehrere Bereiche spezialisiert ist, müssen Sie den Elektriker möglicherweise nach dem Bereich fragen, in dem er am zuverlässigsten ist. Einige sind auf die elektrische Verkabelung auf Baustellen spezialisiert, andere sind produktiver im Umgang mit gewerblichen oder privaten Hausinstallationen.

Antrag auf eine Kopie der Elektrikerlizenz

Jeder Elektriker, der Elektroarbeiten durchführt, muss über eine professionelle Lizenz verfügen. Sie können ein Suchwerkzeug verwenden oder die entsprechende Lizenzorganisation besuchen, um die Lizenz des Elektrikers zu bestätigen. Mr. Electric of Raleigh bietet hochqualifizierte und professionell lizenzierte Elektriker, die sich auf viele Bereiche spezialisiert haben.

Überprüfen Sie die Versicherungspolice des Elektrikers

Obwohl einige Staaten oder Regionen nicht verlangen, dass jeder Elektriker eine Versicherung abschließen muss, zahlt es sich aus, wenn Sie einen Elektriker mit Haftpflichtversicherung beauftragen, nur für den Fall, dass es bei der Durchführung von Elektroarbeiten zu einem Unfall oder größeren Schäden an Ihrem Haus kommt. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle professionellen lizenzierten Elektriker, die für Herrn Electric von Raleigh arbeiten, voll versichert sind. Die Haftpflichtversicherung leistet den Elektrikern bei Unfällen eine Entschädigung und den Hausbesitzern bei Unfällen.

Einholung und Überprüfung von Referenzen

Sie müssen Referenzen vom Elektriker vorlegen lassen, die vor der Einstellung kontaktiert werden. Der Anruf bei den Referenzen des Elektrikers hilft Ihnen, die Qualität der erbrachten elektrischen Leistungen zu bestätigen und zu fragen, ob diese Schiedsrichter mit diesen Leistungen zufrieden sind. Sie müssen fragen, ob die Elektroarbeiten rechtzeitig durchgeführt wurden.

Überprüfung auf mögliche Beschwerden gegen den Elektroinstallateur

Der potenzielle Elektriker sollte nicht der einzige sein, der vor der Einstellung untersucht oder befragt wird. Auch der Elektrodienstleister, der den Elektriker eingestellt hat, muss untersucht werden. Sie können sich beim örtlichen Business Bureau nach einer umfassenden Liste glaubwürdiger Elektrodienstleister in der Region erkundigen.

Kontaktieren Sie Herrn Electric aus Raleigh für Ihre elektrischen Dienstleistungen.

Alles, was Sie über LED-Glühbirnen wissen müssen

Die LED-Leistung in der Beleuchtungstechnik ist zum Schwerpunkt der Elektrodienstleister weltweit geworden. LED-Leuchten sind effizienter, umweltfreundlicher und langlebiger als herkömmliche Beleuchtungsmöglichkeiten.

Die Geschichte der LED-Glühbirnen

1961 erfanden Robert Biard und Gary Pittman versehentlich Infrarotlicht, aber die erste sichtbare LED wurde 1962 von Nick Holonyack erfunden. Die erste gelbe LED wurde 1972 vom berühmten Elektroingenieur M George Craford erfunden, und 1976 erfand Thomas P. Pearsall ein hocheffizientes und sehr helles LED-Licht, das in Glasfasertelekommunikationssystemen eingesetzt wird. Die ersten blauen LED-Leuchten wurden 1994 von Shuji Nakamura erfunden und waren ein Durchbruch in der Herstellung von LED-Ampeln, LED-TVs und LED-Taschenlampen. Zwischen 2009 und 2011 produzierte The Philips Lighting Company in Nordamerika die ersten LED-Glühbirnen, und diese Entscheidung hat andere Elektrohersteller dazu bewogen, mehr Forschung im Bereich der LED-Beleuchtung zu betreiben. Heute sind die Preise für LED-Produkte deutlich gesunken, und viele dieser Glühbirnen haben sogar eine Lebensdauer von 10 Jahren.

LEDs als Zukunft der Lichttechnik

Die älteren Glühlampen und Leuchtstoffröhren können die Effizienz von LEDs in modernen Beleuchtungssystemen nicht erreichen. LEDs sind 50% effizienter als die Kompaktleuchtstofflampen und halten bis zu 5 mal länger als diese Leuchtstofflampen. LEDs sind 25-mal effizienter als die Glühlampen, was zu einer drastischen Verringerung des häufigen Austausches von Glühbirnen in Haushalten und Geschäftsräumen geführt hat.

Es gibt viele Gründe, warum LEDs wünschenswert sind, sie flackern nicht, sie können gedimmt werden und sie werden durch extreme Temperaturen nicht negativ beeinflusst. Sie emittieren Licht aus einem Halbleiter, der fest ist, und erzeugen dann Licht durch bewegte Elektronen, und sie sind kostengünstiger, insbesondere bei der Wartung. Bitte kontaktieren Sie Herrn Electric von Raleigh, wenn Sie möchten, dass Ihre traditionellen Beleuchtungskörper durch LEDs ersetzt werden.

LEDs werden immer beliebter.

Mehr als 49 Millionen LED-Leuchten wurden allein im Jahr 2012 im Land installiert, was die Energiekosten um mehr als 670 Millionen Euro reduziert hat. Bis 2025 schätzte das Energieministerium, dass LED-Glühbirnen den Beleuchtungsstrombedarf um mehr als 60% senken und damit mehr als 250 Tonnen CO2-Emissionen vermeiden werden. Bis 2016 lag der weltweite Umsatz mit LED-Leuchten bei über 7 Milliarden Euro, der bis Ende 2025 verdreifacht werden soll.

Leiterbahnen: verrückte Anwendungen

Heute sind gedruckte Leiterbahnen überall im Einsatz und versorgen einige der wilden und verrückten Gadgets und Dienste, die wir uns jemals hätten vorstellen können. Hast du schon mal von denen gehört?

Lieferdrohnen

Amazon hat kürzlich seinen neuen Lieferservice Prime Air vorgestellt, der durch Drohnen ermöglicht wird! Wir sprechen davon, etwas bei Amazon bestellen zu können und es in wenigen Minuten, nicht Tagen, zu Ihnen nach Hause liefern zu lassen, und das alles dank der Leistungsfähigkeit von Leiterbahnen.

Die Leiterplatten in diesen Drohnen liefern die ganze Komplexität, die benötigt wird, um die Arbeit zu erledigen, einschließlich GPS und Bluetooth, die es ermöglichen, ein Paket mit Präzision zu liefern, sowie Gyroskope und Beschleunigungssensoren, die sie beim Geradeausfliegen unterstützen. Sehen Sie sich das Video unten an, um Amazon Prime Now in Aktion zu sehen.

Prothesenglieder

Vorbei sind die Tage der einfachen mechanischen Gliedmaßen, die kein Feedback mehr lieferten. Die heutigen Prothesen sind vollgepackt mit Mikroprozessoren, die ein völlig neues Maß an natürlicher Erfahrung ermöglichen. In der Beinprothese können Kniewinkelsensoren einem Mikroprozessor Informationen über Druckeinstellungen in der Ferse oder im vorderen Teil des Fußes liefern. Dies alles führt zu einem viel natürlicheren Lauferlebnis dank der Leiterplatten und ihrer Mikroprozessoren.

Hörimplantate

Hörimplantate ermöglicht es Gehörlosen oder Hörgeschädigten, dank der Leistungsfähigkeit von Leiterbahnen und Elektronik wieder zu hören. Diese Implantate werden operativ unter die Haut gesetzt und enthalten eine Tonne Elektronik, einschließlich:

  • Ein Mikrofon, das die ganze Vielfalt der Geräusche aus einer Umgebung aufnimmt.
  • Ein Sprachprozessor, der alle vom Mikrofon gesammelten Geräusche verstehen kann.
  • Ein Sender, Empfänger und Stimulator, der Signale vom Sprachprozessor empfängt und sie in elektrische Impulse umwandelt.
  • Eine Elektrodenanordnung, die alle elektrischen Impulse aus dem Stimulator sammelt und in Bereiche des Hörnervs sendet, um sie zu hören!

Dies sind nur einige der außergewöhnlichen Anwendungen, die Leiterplatten und Elektronik als Ganzes für die Menschheit ermöglicht haben. Es gibt eine Tonne mehr da draußen, wie den Computer oder das Smartphone, auf dem Sie diesen Blogbeitrag lesen. Ohne eine Leiterplatte wärst du nie hier! Oder wie wäre es mit der Verrücktheit der SpaceX Selbstlandungsrakete? Wieder ein Hut vor dir, PCB.

Bis zur Unendlichkeit und darüber hinaus

Die Leiterplatte ist die Grundlage für unsere Zukunft und ermöglicht es uns, die menschliche Erfahrung auf eine Weise zu erschaffen, zu entdecken und zu verbessern, die wir vielleicht nie für möglich gehalten hätten. Aber heute stehen wir erst am Anfang unserer Reise mit PCBs. In Zukunft könnten wir biologisch abbaubare Leiterplatten verwenden, um Elektronikschrott zu vermeiden. Oder vielleicht können Sie Ihre eigene Leiterplatte bequem von zu Hause aus in 3D drucken!

Prävention von elektrischen Verletzungen bei Kindern

Strom hat das Leben viel einfacher gemacht, aber er birgt auch ernste Gefahren. Die meisten kinderbezogenen Elektrounfälle ereignen sich, wenn Erwachsene nicht auf sie achten.

Batterien und Weihnachtsbäume

Viele Kinder werden jährlich ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie kleinere Batterien schlucken. Daher ist es für Erwachsene wichtig, die Batterien in verschlossenen Schränken aufzubewahren, und Kinder müssen beim Spielen mit Spielzeug, das von Batterien abhängig ist, überwacht werden.

In ähnlicher Weise werden auch viele Kinder ins Krankenhaus eingeliefert, während sie mit Weihnachtsbaumschnüren spielen. Sie können ein kleines Möbelstück oder ein Babygitter vor Weihnachtsbäumen platzieren, um Gefahren zu vermeiden. Vermeiden Sie es, den Weihnachtsbaum verschlossen zu lassen, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Kabel und Steckdosen

Wenn die Kabel nicht außer Reichweite gehalten werden, können kleine Kinder einige schwere Geräte über sie ziehen. Verwenden Sie Kabelbinder und Befehlshaken, um solche Stromkabel außer Reichweite zu halten.

Holen Sie sich Steckdosenabdeckungen, um alle freiliegenden Steckdosen abzudecken, damit Kinder keine Gegenstände hineinstecken können. Stellen Sie sicher, dass die Steckdosenabdeckungen von Kindern nur schwer herausgezogen werden können.

Haargeräte, Bügeleisen und Stopfen

Geräte wie Lockenstäbe, Richtmaschinen und Föhn können bei Kindern Brände oder Verbrennungen auslösen. Kleinkinder, die diese Geräte verwenden, müssen entsprechend geschult werden, um Verbrennungen zu vermeiden. Diese Geräte müssen ausgeschaltet, vom Stromnetz getrennt und bei Nichtgebrauch in der Verpackung aufbewahrt werden.

Lassen Sie das Bügeleisen niemals unbeaufsichtigt stehen, da es bei Kindern zu Verbrennungen und anderen Sicherheitsrisiken führen kann. Lassen Sie Ihre Computer und Smartphones nicht eingesteckt, Kleinkinder können leicht die Enden der Kabel in den Mund stecken und dabei einen Stromschlag erleiden.

Öfen und andere heiße Küchengeräte

Lassen Sie minderjährige Kinder nicht den Ofen und andere heiße Geräte in der Küche benutzen. Lassen Sie die Tür des Ofens niemals geöffnet, um zu verhindern, dass Kinder mit ihm spielen.

Installation eines Rauchalarms

Im Falle eines Brandunfalls sollte der Rauchmelder Ihre erste zuverlässige Warnung sein. Stellen Sie sicher, dass die Batterien ständig gewechselt werden (mindestens einmal im Jahr) und bringen Sie Ihren Kindern bei, mit den Alarmen vertraut zu sein und sich in Sicherheit zu bringen. Vielleicht sollten Sie nach der Installation einen Bohr- oder Alarmtest mit Ihrer Familie in Betracht ziehen.

Älteren Kindern muss die richtige Etikette des sicheren Ein- und Aussteckens von Geräten beigebracht werden. Stellen Sie sicher, dass pro Steckdose eine einzige Steckdosenleiste verwendet wird, um eine Überhitzung der Steckdosen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass alle brennbaren Produkte, einschließlich Kleidung und Möbel, von Steckdosen ferngehalten werden, da sie eine ernsthafte Brandgefahr darstellen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Elektrogeräte vom Wasser fern halten.

Kinder sind nicht die einzigen, die von Elektrounfällen bedroht sind, Sie müssen möglicherweise ein Audit Ihrer Elektroinstallationen durchführen, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.